StV/KV-LOGO
31.05.2021

VBE: Zusätzliche Aufgaben bedingen zusätzliche Ressourcen

Beginn des Präsenzunterrichtes

Schulen sollen ab heute auch Corona-Testbescheinigungen ausstellen. Dazu erklärt Stefan Behlau, Landesvorsitzender des VBE NRW:

„Nachdem immer wieder die besondere Bedeutung des Präsenzunterrichtes hervorgehoben wurde, werden den Schulen jetzt wieder neue Aufgaben gegeben, die Abläufe stören und Sand in das Schulgetriebe streuen. Der Wille zu Pragmatismus bezüglich der Testbescheinigungen ist nachvollziehbar, aber zusätzliche Aufgaben bedingen zusätzliche Ressourcen. Land und Schulträger müssen die Schulen auch angemessen unterstützen, denn Zeit für schulisches Leben und Unterricht muss Vorrang haben. Dies galt bereits vor Corona und aktuell mehr denn je.“


Pressemitteilung 30/2021
Weitere Artikel im Bereich "PM 21"
28.05.2021
VBE: Das Hin und Her hat die Nerven überstrapaziert
26.05.2021
VBE: Corona ist nicht einfach weg

„Gerade mit den Kleinsten ist es sehr schwer bis unmöglich, die Corona-Regeln einzuhalten. Es ist für die Kinder und Familien zweifelsfrei eine Erleichterung, wenn endlich etwas mehr alte Normalität in ihr Leben zurückkehrt – aber Corona ist nicht einfach weg. Wir müssen alle weiterhin vorsichtig sein, wenn der neue Regelbetrieb keine kurze Episode sein soll. Alle in Kita benötigen den besten Schutz, den es trotz voller Auslastung geben kann. Die Umstellung auf den vollen Regelbetrieb in Zeiten der Pandemie ist begleitet von Vorsicht und Vorfreude. Erzieherinnen und Erzieher wollen für die Kinder da sein, aber die Gesundheit aller Beteiligten darf nicht außer Acht gelassen werden, wenn alle im Regelbetrieb auf engstem Raum zusammenkommen“, erklärt Barbara Nolte, Leiterin des VBE-Referats Erzieher/-innen.

25.05.2021
VBE, GSV und GEW: Zeit für Kinder

Gemeinsam konnten der Verband Bildung und Erziehung (VBE), der Grundschulverband (GSV) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) erreichen, dass die Grund- und Förderschulen die neuen Lehrpläne nicht bereits zum kommenden Schuljahr umsetzen müssen.

19.05.2021
VBE: Vorfreude und Vorsicht

„Wir hoffen alle auf ein möglichst versöhnliches und gutes Ende eines anstrengenden und teilweise frustrierenden Schuljahres. Das ständige Hin und Her brachte Familien und das Schulpersonal ans absolute Limit. Die Vorfreude auf einen kontinuierlichen Schulbetrieb und ein gemeinsames Schulleben bis zu den Sommerferien ist sicherlich groß. Doch Vorfreude darf Vorsicht nicht ersetzen. Das Infektionsgeschehen richtet sich nicht nach dem Kalender. Es ist klar, dass die weitere Öffnung Schulleitungen, Lehrkräfte und das pädagogische Personal erneut und hoffentlich ein letztes Mal in diesem Schuljahr vor große Herausforderungen stellt“, erklärt Stefan Behlau, Landesvorsitzender des VBE NRW.   

07.05.2021
VBE: Fortschritt mit Optimierungsbedarf

Ab dem 10. Mai sollen die neuen Pooltestungen an Grund- und Förderschulen in Nordrhein-Westfalen möglich sein. In einem Pressegespräch stellte das Schulministerium soeben die neuen Pooltestungen vor. Dazu erklärt Stefan Behlau, Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW:   

Grafik: © VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Was Sie wissen sollten

Maskenpflicht u. a.

Grafik: VBE NRW
In 3. Runde Einigung erzielt

VBE zum Ergebnis

Grafik: KirschKürmannDesign
Schule heute 11/21

Ganztag

Grafik: VBE NRW

Schwerbehinderte
Mo., 13.12.21, 14 - 17 Uhr,
0231 425757 22


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/734/content_id/6007.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW