Mein Tag in Zeiten von Corona - 6

28.04.2020

Das Interview mit Jan Günther führten wir im April.

Jan Günther

Jan Günther 

Unterrichten über Videoschalten oder interaktive eBooks: Lernen auf Distanz verändert den Alltag. Für unsere Reihe sprachen wir mit Jan Günther, Grundschullehrer und VBE-Mitglied.

Sh: Wie erleben Sie die aktuelle Situation?

Jan Günther: Ich erlebe es als sehr wechselhaft. Es kommen oft neue Informationen die schnell umgesetzt werden müssen. Aber ich erlebe es auch als großes Versuchslabor für neue Dinge.

Sh: Wie gehen Sie damit um?

Günther: Ich versuche diese Zeit als große Chance zu sehen. Ich probiere viele neue Dinge aus. Ich habe einen youtube-Kanal mit Erklärvideos für meine Klasse erstellt, erstelle interaktive eBooks, gestalte einen Videounterricht und ein padlet darf auch nicht fehlen. Jetzt gibt es die große Chance, sich (noch) fitter im Bereich digitales zu machen. Ich möchte vor allem Dinge ausprobieren, die ich auch in der Zeit nach Corona nutzen kann.

Sh: Welche Tipps haben Sie für den Berufsalltag?

Günther: Eine echte Struktur hilft. Sich konkrete Dinge für den Tag vorzunehmen. Mir persönlich helfen auch aktive Pausen, wie ein Spaziergang oder regelmäßige Joggingrunden, um für den nötigen Ausgleich zu sorgen. Ansonsten gilt für den Unterricht: Man kann nichts kaputt machen, probiert so viel wie möglich Neues aus. Es macht unfassbar viel Freude! Es ist für uns alle ein Stück Neuland, keiner wird uns Fehler übel nehmen.

Sh: Was bedeutet das für Ihren Alltag?

Günther: Ich gebe an drei Tagen in der Woche von 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr in 6 Zeitschienen a 60 Minuten Videounterricht. An den beiden freien Wochentagen mache ich meine Erklärvideos und gestalte im Wechsel mit meiner Kollegin den Wochenplan. Abends versuche ich, immer raus zu kommen und mir meine Ruhephase zu nehmen. Das gilt soweit möglich auch für das Wochenende. Unterm Strich arbeite ich nicht weniger als im normalen Schulalltag.

Foto: Jan Günther, Text: VBE/Sh

Weitere Artikel im Bereich ""
19.11.2019
Studien und Umfragen
06.11.2018
Was läuft, was läuft nicht?

Ergebnisse der Umfrage zur Situationsbestimmung an den Realschulen 2018

29.10.2018
Gesunde Schulen fördern die Bildungsqualität

Ergebnisse einer Untersuchung der strukturellen Rahmenbedingungen zur Gesundheitsförderung von Lehrkräften in der Schule

© annelilocke/photocase
...und bleiben Sie gesund!

Der VBE wünscht allen eine erholsame unterrichtsfreie Zeit.

 

Grafik: VBE NRW
Die aktuelle CORONA-FAQ-Liste

Bleiben Sie gesund!

Grafik: VBE NRW
ics-Kalenderdatei

Schuljahr 2020/2021

Grafik: VBE NRW
Jeder Tag zählt

Wir nehmen die Politik beim Wort

Grafik: VBE NRW

Personalvertretungen für Lehrkräfte in NRW


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/679/content_id/5727.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW