Ankommen gestalten: Lehrkräfte und Schule bieten Stabilität

02.05.2022

Unterstützungsmaterialien für den Unterricht und für die Kita

VBE für Frieden

Der Bildungsauftrag von Kitas und Schulen basiert auf einem Werteverständnis, das auf Demokratie, Menschenwürde, Freiheit sowie einem friedlichen Zusammenleben aller Menschen basiert.


Besonderer Einschub: Gewinnung von Lehrkräften zur Sicherung der Unterrichtsversorgung und zur Beschulung geflüchteter ukrainischer Kinder und Jugendlicher 
Das Ministerium für Schule und Bildung NRW bittet zur Sicherung der Unterrichtsversorgung in dieser besonderen Situation bekannte und für geeignet gehaltene Lehrkräfte anzusprechen, um sie mit einer der folgenden Möglichkeiten für den Unterricht auch der jetzt „ankommenden“ ukrainischen Kinder und Jugendlichen zu gewinnen:
a) vorzeitige Rückkehr aus einer Beurlaubung,
b) Aufstockung einer Teilzeitbeschäftigung,
c) späterer Eintritt in den Ruhestand oder die Rente,
d) Gewinnung von bereits in den Ruhestand oder die Rente getretenen Lehrkräften für eine befristete Tätigkeit.
Detaillierte Informationen aus dem Dienstrecht zu den oben genannten Punkten können der Broschüre Maßnahmen zur Verbesserung der Lehrkräfteversorgung entnommen werden, die unter folgendem Link veröffentlicht ist: https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/broschuere-lehrerversorgung.pdf
Infos: MSB-Bildungsportal zum „Umgang mit den Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges an den Schulen in NRW“: https://www.schulministerium.nrw/umgang-mit-den-auswirkungen-des-russland-ukraine-krieges
Darüber hinaus sind unter www.verena.nrw.de zahlreiche Informationen zum Hinausschieben des Eintritts in den Ruhestand oder in die Rente bzw. zur Wiederbeschäftigung nach Eintritt in den Ruhestand oder in die Rente zu finden. 
Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter (LAA) können auf freiwilliger Basis bis zu 6 Stunden zusätzlichen selbstständigen Unterricht leisten. Diese Stunden, die vergütet werden, können auch eingesetzt werden, um im Zusammenhang mit der aktuellen Situation einen Beitrag zu leisten.

Lesetip: Lehrkräfte und Schule bieten Stabilität
Viele Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine befinden sich bereits in NRWs Schulen. Sie haben eine schlimme Zeit durchlebt und sind nun auf der Suche nach Stabilität. Trotz ungewohnter Umgebung, trotz einer meist enormen Sprachbarriere ist der Schulbesuch ganz wesentlich für das Ankommen in einem neuen Alltag. Über diese Situation sprach Schule heute mit Andrea Heil, Leiterin des Referats Grundschule im VBE NRW und Schulleiterin einer Dortmunder Grundschule. Sh 05/22, Seite 12: Zum Interview 


Die ersten Kinder und Jugendliche sind in den KiTas und Schulen in NRW willkommen geheißen worden. In den nächsten Wochen werden noch viele Kinder und Jugendliche ankommen. Die aktuelle Situation in der Ukraine löst bei Kindern und Jugendlichen Ängste und Unsicherheiten aus, die in Kita und Schule thematisiert werden sollten.
Aber wie kann man mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg in Europa sprechen? Auf was müssen Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte und das pädagogische Personal achten?

- Informationen, z. B. zum ukrainischen Bildungssystem
und zur Unterstützung Ihrer Arbeit finden Sie unter folgenden Links.

Link zu allen Kommunalen Integrationszentren in NRW:
https://www.bra.nrw.de/bildung-schule/landesstelle-schulische-integration/kommunale-integrationszentren-schwerpunkt-integration-durch-schulische-bildung

Informationen zum Schulsystem in der Ukraine:
https://www.bra.nrw.de/bildung-schule/landesstelle-schulische-integration/ziele-und-arbeitsschwerpunkte-der-landesstelle-schulische-integration/aktuelles-der-landesstelle-schulische-integration/das-schulsystem-der-ukraine

Informationen für die Primarstufe, die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II:
https://www.taskcards.de/#/board/558522a4-47ac-4eb3-8713-41343b1cf2e1/view

Allgemeine Informationen, u.a. einen Gesprächsleitfaden auf Ukrainisch für das Erstgespräch hier:
https://www.taskcards.de/#/board/be6cc354-1c08-4f0a-92d4-7e5d7a841d28/view?token=1306e266-65bc-423a-a73e-66e6b5527342

Kontextuale Schlüsseldaten zur frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung:
http://www.seepro.eu/Deutsch/Pdfs/UKRAINE_Schluesseldaten.pdf

Wort-Bild-Karten zur ersten Verständigung (kostenlos): https://eduki.com/de/material/565612/ukraine-kostenlose-konversationshilfe-deutsch-ukrainisch


- Wie mit Kindern über Krieg reden?
Der VBE NRW weist sie auf folgende Angebote hin, die Sie in Ihrer pädagogischen Arbeit unterstützen.

Deutsches Schulportal: https://deutsches-schulportal.de/unterricht/ukraine-schulpsychologie-wie-koennen-lehrkraefte-mit-kindern-ueber-den-krieg-sprechen/

Servicestelle Jugendschutz: https://www.servicestelle-jugendschutz.de/2022/02/mit-kindern-und-jugendlichen-ueber-krieg-reden/?s=09

Zum Umgang mit Medien, Hinweise auf Kinderbücher: https://padlet.com/AJS_NRW/Krisengespraeche_Ukraine_Krieg


- Kindgerechte Aufarbeitung des Kriegs gegen die Ukraine
(vielleicht hilfreich, um mit Kindern Fragen zu klären oder gemeinsam sich etwas anzuschauen oder anzuhören)

WDR: https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/ukraine/index.php5

ZDF: https://www.zdf.de/kinder/logo/streit-zwischen-ukraine-und-russland-100.html

Kika: https://www.kika.de/erwachsene/aktuelles/mit-kindern-ueber-krieg-in-ukraine-sprechen-100.html/a>

Spiegel-Podcast (für Kinder erklärt): https://www.spiegel.de/deinspiegel/krieg-in-europa-fuer-kinder-erklaert-oder-dein-spiegel-podcast-a-1c7c1037-26a9-4416-9136-bcc91146ad03


- Gute Linksammlung mit Kopiervorlage

(Friedenstaube)
Betzold: https://www.betzold.de/blog/ueber-aengste-sprechen/


- Empfehlungen des MSB

(Schulmail vom 01.03.22)

1. Hinweise der Schulpsychologie zum Umgang mit Ängsten und der Verarbeitung von belastenden Bildern und Nachrichten:

https://schulpsychologie.nrw.de/themen/krieg/index.html

https://schulpsychologie.nrw.de/index.html

2. Im Unterricht des Lernbereichs Gesellschaftslehre und dem Aufgabenfeld der Gesellschaftswissenschaften - aber auch in anderen geeigneten Fächern - bietet sich die Thematisierung der Ukraine-Krise als aktueller Konflikt an.

a.) Das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung umfasst dabei Informationen sowohl zum aktuellen Konflikt, als auch zu politischen und geschichtlichen Hintergründen:

https://www.bpb.de/themen/suche/?global=true&global-format-main=all&global-year=all&term=ukraine

b.) Ein Angebot von politischen und physischen Übersichtskarten.

https://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/VORANSICHT_DUO_RUSSLAND_3spr_bpb.pdf  

c.) Ein historisches Lesebuch über Revolutionen von 1789 bis heute (Maidan-Revolution 2014).

https://www.politische-bildung.nrw.de/publikationen/titelverzeichnis/details/print/revolutionen

d.) Ein Themenheft aus der Reihe „Aus Politik und Zeitgeschichte" (11.2014).

https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/194828/ukraine-russland-europa/   

e.) Eine exemplarische Unterrichtsreihe Wirtschaft-Politik (Sek. I)

Chr. Fischer: Die Ukraine-Krise als Herausforderung für den Politikunterricht. Fragen und Probleme aus der Unterrichtsentwicklung am Beispiel einer Konfliktanalyse abgedruckt in: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik (GWP), Heft 1/2015.

https://www.zsb.uni-halle.de/download/didaktischer-koffer/unterrichtsreihen/ukraine/

f.) Mit Bezug auf politische Fragestellungen hat die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen einen aktuellen Buchtitel als Hintergrundinformation zum Ukraine-Konflikt im Angebot, der unter

https://www.politische-bildung.nrw.de/ukrainekonflikt aufgerufen werden kann. Unter der gleichen URL werden im Laufe der Woche weitere Informations-Ressourcen zur Verfügung gestellt

g.) Auch die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg stellt aktuelles Material zum Konflikt zur Verfügung:

https://www.lpb-bw.de/ukrainekonflikt

h.) Eine Informationsübersicht zum Russland-Ukraine Krieg findet sich unter:

https://www.taskcards.de/board/d6ea78a8-1333-4078-a958-9cec157e3e99  

i.) In der Bildungsmediathek finden Sie (tages-)aktuelle Informationen und Hintergrundinformationen zum Konflikt um die Ukraine, die sich gut für den Einsatz im Unterricht eignen. Das Angebot wird in den kommenden Tagen ausgebaut und soll auch mit Material zur Konfliktbewältigung in der Schule ergänzt werden. Unter der Überschrift „Der Russland-Ukraine-Konflikt" finden sich thematisch geordnete Links vielfältiger medialer Art zu verschiedenen Aspekten des Konflikts:

https://www.bildungsmediathek-nrw.de/

j.) Für Lehrkräfte der Primarstufe finden sich hilfreiche Informationen unter https://www.schau-hin.info/news/krieg-in-der-ukraine-kinder-mit-nachrichten-nicht-allein-lassen , wo altersangemessene  Angebote für Kinder zum Angriff auf die Ukraine bereitgestellt werden, wie bspw. Kindernachrichtensendungen.

k.) Auf der Homepage https://www.flimmo.de/redtext/101380/Krieg-in-Europa werden Hinweise zum Umgang mit Kindern zur Thematisierung der aktuellen Situation und zum Thema Krieg im Allgemeinen sowie Links zu altersangemessenen Inhalten angeboten.


- Hinweise vom MKFFI: Informationen für Träger, Leitungen, Personal
von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen zur Situation von geflüchteten Kindern aus der Ukraine 
(Schreiben vom 29.03.22)

Betreuungsangebote: http://www.griffbereit-rucksack.de

Sprachmittlung: http://www.sprachundintegrationsmittler.org und 
https://www.mkffi.nrw/kommunale-integrationszentren-0

Schutzimpfung: https://www.rki.de/immundefizienz und 
https://www.masernschutz.de/themen/masern-impfung

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.mkffi.nrw/ukraine und 
https://www.kita.nrw.de/kinder-bilden/kinder-mit-fluchterfahrungen


- VBE Verlag: Buchneuerscheinung
Die Flucht - Wie die Tiere ein neues Zuhause finden
Zusätzliche Nachdenkfragen im Anhang regen die Kinder dazu an, die Geschichte zu reflektieren. Zielgruppe: ab 4 Jahren

Weitere Artikel im Bereich "Download-Bereich"
30.05.2022
VBE Terminer 2022/23

Der Wegweiser durch das Schuljahr

11.01.2021
Musterschreiben Kinderkrankengeld

Zur Unterstützung der Schulleitungen

21.02.2017
Übergangsmanagement: Gemeinsam die Wege gestalten

Empfehlungen für ein erfolgreiches Übergangsmanagement von den Grundschulen in die Schulen der Sekundarstufe I

16.06.2014
Leitfaden für Grundschulen, die in Grundschulverbünde gehen

Durch die demografische Entwicklung verändert sich die Schullandschaft auch im Grundschulbereich mehr und mehr.

© annelilocke/photocase
...und bleiben Sie gesund!

Der VBE wünscht allen eine erholsame unterrichtsfreie Zeit.

 

Grafik: © VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
ics-Kalenderdatei

Schuljahr 2022/2023

Grafik: oatawa / shutterstock.com
Schule heute 06+07/22

Ausblick


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/103/content_id/6111.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW