Junger VBE Praxistag 2017 im Bezirk Düsseldorf

22.05.2017

Auch im Jahr 2017 finden unsere beliebten Praxistage statt. Wie immer gilt für alle Workshops: Die behandelten Inhalte können direkt im Unterrichtsalltag ausprobiert und genutzt werden.

Praxistag

Für den Erhalt des Programms (PDF) klicken Sie bitte auf die Grafik

Termin: 21.09.2017
Ort: Hauptschule Alstaden, Bebelstraße 182, 46049 Oberhausen
Kosten: 10 € für Nichtmitglieder, Mitglieder frei

Anmeldung per Mail erforderlich an Nina Cappellaro
(Bitte zwei Workshops + einen Ersatzworkshop angeben für den Fall, dass wir nicht beide Wünsche berücksichtigen können und ob eine Mitgliedschaft vorliegt)

Aufgrund zahlreicher Nachfragen noch ein Hinweis: Da der Fortbildungsbedarf erfahrungsgemäß besonders in jungen Berufsjahren und für LAA sehr hoch ist, werden diese Angebote durch den Jungen VBE NRW organisiert. Teilnehmen dürfen selbstverständlich auch alle Kolleginnen und Kollegen, die bereits länger im Dienst sind und sie sind mehr als herzlich dazu eingeladen!
Für einen kleinen Mittagsimbiss mit Getränken ist gesorgt.

Programmablauf
ab 14:30: Stehkaffee
15:00 Uhr: Begrüßung
15:10 Uhr: Workshoprunde 1
16:30 Uhr: PAUSE
16:40 Uhr: Workshoprunde 2
18:00 Uhr: Ende

Die Workshops:

WS 1. Unterrichtseinstiege leicht gemacht
Guter Unterricht beginnt mit einem motivierenden Unterrichtseinstieg. In dieser Fortbildung steht, neben einem theoretischen Überblick, eine intensive Auseinandersetzung mit praktischen Einstiegsbeispielen im Mittelpunkt. Gestützt durch ein ausführliches Paper, verschafft dir diese Fortbildung einen detaillierten Überblick über zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten in deinen Unterricht.
Material/Kopierkosten: 1,00 EUR
Schulform: Primarstufe, Sek I, Förderschulen
Referentin: Nina Cappellaro

WS 2. Ein erstes Schuljahr managen
Ein guter Anfang ist das Wichtigste! Wie gestalte ich die erste Schulstunde, die erste Hausaufgabe, den ersten Elternabend, den ersten Elternsprechtag oder den Klassenrat? Welche Regeln und Rituale sind mir wichtig? Welches Ordnungssystem setze ich in meiner Klasse um? Den Herausforderungen von Schulanfang und Schulalltag kann mit konkreten und praxisnahen Tipps dieses Workshops gelassen und kreativ begegnet werden, so dass Sie erfolgreich ihr erstes Schuljahr absolvieren.
Material/Kopierkosten: 1,50 Euro
Schulform: Alle Schulformen
Referentin: Sonja Engel

WS 3. Stop Motion – einfache Trickfilme mit Schülern drehen
Trickfilme kann jeder gestalten, egal ob in der Primarstufe oder in der Sek I. Dieser Workshop bietet dir Einblicke in eine Trickfilmtechnik für die du nur einen Computer, eine Digitalkamera, ein Stativ, deine Schüler und ein paar gute Ideen benötigst. Egal ob der Film mit Puppen, Gegenständen, Zeichnungen oder menschlichen Darstellern entstehen soll. Um am Workshop teilzunehmen, benötigst du eine Digitalkamera (alter und Auflösung egal) und einen Laptop (mit Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder 10). Du bekommst eine Einführung in das Programm Windows Movie Maker das entweder bereits auf dem Computer installiert ist, oder du lädst es unter http://www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html legal und sicher aus dem Internet.
Material/Kopierkosten: keine
Schulform: Primarstufe, Sek I u. II, Förderschulen
Referent: Erasmus Mehlmann

WS 4. Erlebnispädagogik im Schulalltag
Erlebnispädagogik wird in der heutigen Zeit im Zuge der Inklusion immer wichtiger. Wie hole ich mir meine Klasse wieder als eine Gruppe zusammen bzw. wie Stärke ich meine Klasse im Umgang mit unangenehmen Situationen? Dies wird den Kindern spielerisch mit verschiedenstes Aufgaben gezeigt. Wie forme ich tägliche Spiele so um, dass kein Kind ausgeschlossen wird. All dies lernt ihr in diesem Erlebnispädagogik Workshop. Eine sportliche Tour durch das breite Feld der Erlebnispädagogik.
Material/Kopierkosten: Bitte Turnschuhe mitbringen
Schulform: Primarstufe, Sek I u. II, Förderschulen
Referent: Daniel Weber

WS 5. Unterrichtsstörungen sicher begegnen
Unruhe, Lautstärke, Streit, Provokationen, Konfrontationen. Als Lehrer wird man mit unterschiedlich herausfordernden Situationen konfrontiert. Dies belastet alle in der Klasse: Schüler /-innen und Lehrer/-innen. „Ungestörter Unterricht ist eine Fiktion“, heißt es. Doch wodurch entstehen Störungen und welche Methoden und Maßnahmen können mir konkret helfen?
Material/Kopierkosten: 1,00 Euro
Schulform: Primarstufe
Referent: Tobias Rank

Weitere Artikel im Bereich "BV D"
12.09.2016
Senioren des Bezirksverbandes Düsseldorf im Düsseldorfer Medienhafen

Was hat der Düsseldorfer Medienhafen mit der Düsseldorfer MSW Schulpolitik gemeinsam?

21.10.2015
Ein Spaziergang durch die Düsseldorfer Altstadt

mit Gerhard Mayer

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: DKLK
Düsseldorf, 06. - 07. März 2018

Leiten. Stärken. Motivieren.

Grafik: DSLK
Düsseldorf, 08. - 10. März 2018

Schulen gehen in Führung

© kallejipp/photocase.com
Dortmund, 14. April 2018

Engagement und Selbstfürsorge


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/600/content_id/4875.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW