StV/KV-LOGO
10.11.2020

Anlässlich der morgigen Debatte im Landtag zur Lage und den Ausblick zur Bewältigung der Corona-Pandemie in NRW

VBE: Tragfähige Lösungen statt gegenseitiger Vorhaltungen und politischer Rituale

Situation in den Schulen 

„Statt sich gegenseitig Vorhaltungen zu machen, Versäumnisse vorzuwerfen und in politischen Ritualen zu verharren, sollte die Landtagssitzung vielmehr dazu genutzt werden, tragfähige Lösungsvorschläge im Interesse der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte und des pädagogischen Personals in den Schulen gemeinsam zu entwickeln und auf den Tisch zu legen“, fordert der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung NRW (VBE) Stefan Behlau die Landesregierung und die Landtagsabgeordneten anlässlich der morgigen Plenumssitzung auf.

„Die Kolleginnen und Kollegen an den Schulen schaffen seit Beginn des Schuljahres die Quadratur des Kreises aus Bildung, Betreuung und Gesundheitsschutz. Doch die Luft wird immer dünner, die Rückmeldungen aus vielen Schulen zeigen deutlich, dass Lüften und Masken allein keine ausreichenden Maßnahmen sind, um wirksam Schulschließungen zu verhindern“, erklärt Behlau. „Mittlerweile sind die Schulen zusätzlich noch Außenstellen der Gesundheitsämter geworden. Die Aufgaben und die Verantwortung, die auf den Schultern der Schulleitungen lastet, wächst nahezu stündlich“, sagt Behlau.

„Verantwortungsvoll und vorausschauend zu handeln muss für die Landesregierung bedeuten, die Augen nicht vor der Realität an den Schulen zu verschließen. Die Schulen, die Schülerinnen und Schüler und nicht zuletzt die Lehrkräfte und das pädagogische Personal, die jeden Tag unter immer schwerer werdenden Bedingungen zu lernen und zu lehren haben, erwarten einen gangbaren, gemeinsamen Weg in Nordrhein-Westfalen und keine Verschärfung der politischen Debatte, geführt in einem Landtag voller Plexiglasscheiben“, so Behlau.

„Auch wenn es ein Licht am Ende des Tunnels geben mag, mit der Aussicht auf einen Impfstoff, so muss allen klar sein, dass der Tunnel noch sehr lang ist und der Winter noch nicht einmal angefangen hat. Ein ‚Weiter so‘ kann es an den Schulen nicht geben, wenn vorausschauend und verantwortungsvoll auf die kommenden Monate geschaut wird“, meint Behlau abschließend.

PM 7520

 

Weitere Artikel im Bereich ""
27.11.2020
VBE: Weckruf für die Landesregierung

Die Arbeitsmotivation der Schulleiterinnen und Schulleiter ist im Zuge der Corona-Krise und ihren Folgen für den Schulalltag deutlich gesunken. Denn während im März 2019 noch über die Hälfte der Schulleitungen in Nordrhein-Westfalen ihren Beruf sehr gerne ausübten, stehen im November 2020 nur noch 25% der befragten Schulleiterinnen und Schulleiter zu dieser Aussage. Dies zeigt die repräsentative forsa-Umfrage unter Schulleitungen in Nordrhein-Westfalen, die der VBE in Auftrag gegeben hat.

13.11.2020
VBE: Es kann nur miteinander und nicht gegeneinander gehen

Der VBE NRW wird am sogenannten „Schulgipfel 2020“ am kommenden Dienstag, zu dem die Fraktionen der SPD und der Grünen eingeladen haben, nicht teilnehmen.

09.11.2020
Inklusion aus Sicht der Lehrkräfte – Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des VBE NRW

PM 7420

04.11.2020
VBE: An einem Strang ziehen – Auf Schuldzuweisungen verzichten

„Es gibt keine einfachen Lösungen für die derzeitige Situation an den Schulen, es kann  eigentlich nur weniger schlechte und schlechte Entscheidungen geben“, kommentiert Stefan Behlau, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW, die derzeitige Situation an den Schulen. „Das ist leider das Resultat der Versäumnisse der Vergangenheit und der Gegenwart, Schulen sowohl personell als auch baulich wenig zukunftsfest aufgestellt zu haben. Und jetzt sollen die Kolleginnen und Kollegen vor Ort die Quadratur des Kreises liefern und den Spagat zwischen Bildung, Betreuung und Gesundheitsschutz meistern.“

Grafik: © VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Corona: Was Sie wissen sollten

Schulbetrieb in Corona-Zeiten

Grafik: VBE NRW
SL zur Corona-Situation

Forsa Umfrage i. A. d. VBE

Grafik: VBE NRW
Schule heute 11/20

Regelbetrieb in Kitas


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/722/content_id/5876.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW