StV/KV-LOGO
30.01.2019

VBE: Das Geld muss zügig in den Schulen ankommen

Zum Vermittlungsausschuss Digitalpakt Schule

„Die Finanzierung von digitalem Unterricht muss endlich für alle Schulen gewährleistet werden. Dafür benötigen wir eine enorme Finanzleistung. Der Digitalpakt wurde schon lange angekündigt, aber das Geld muss zügig in den Schulen ankommen. Der Frust in den Schulen wächst. In Nordrhein-Westfalen ist eine moderne Ausstattung der Schule noch eine Glückssache des Wohnortes. Alle Schülerinnen und Schüler verdienen bestmögliche Bildung. Wir brauchen jetzt eine Einigung. Wir brauchen mehr Chancengleichheit und dazu gehört eine moderne Ausstattung aller Schulen“, erklärt Stefan Behlau, Landesvorsitzender der Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) NRW.

Heute tagt der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag. Stefan Behlau: „Eine Einigung ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Bildungsgerechtigkeit. Noch sind Schulen zu ungleich ausgestattet.“


Pressemitteilung 08-2019
Grafik: VBE NRW
Wir gratulieren

Kinder, wie die Zeit vergeht

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: DSLK
Düsseldorf, 19. - 21.03.20

Schulen gehen in Führung

Grafik: Judywie / photocase.de
Schule heute

Ausgabe 0919


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/683/content_id/5457.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW