Wir haben erreicht
03.03.2015
  • Die Umsetzung der Forderung des VBE nach einem Schulkonsens

  • Den Erhalt eines wohnortnahen und umfassenden Schulangebots durch kleine Grundschulsysteme und die Einführung der Sekundarschule als Regelschule

  • Die gleichlange und gleichwertige Lehrerausbildung für alle Lehrämter

  • Die Besetzung frei werdender Lehrerstellen im laufenden Schuljahr

  • Die Festeinstellung der Lehrkräfte in der Vertretungsreserve in der Grundschule

  • Die Erhöhung der Schulleiterpauschale für kleine Schulen, Offene Ganztagsgrundschulen sowie für Verbundschulen

  • Die Umsetzung der Leitlinien für Personalmaßnahmen bei der Auflösung von Schulen

  • Die gehaltsanteilige Bezahlung der Mehrarbeit ab der ersten Stunde für alle teilzeitbeschäftigten Lehrkräfte

  • Den Erhalt der Beihilfefähigkeit bei Urlaub aus familienpolitischen Gründen und Elternzeit

  • Eine Stärkung der Interessenvertretung durch Personalräte, Lehrerräte und Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsfragen

  • Ganztägige Grund- und Aufbauschulungen für Lehrerräte

  • Die Beibehaltung des Beamtenstatus für Lehrkräfte

  • Die generelle Anhebung der Verbeamtungsgrenze auf das 42. Lebensjahr ohne Kausalitätsprüfung für Verzögerungstatbestände

  • Die Anpassung der Besoldung an das Tarifergebnis 2015

  • Die Zusage der Landesregierung für eine zeit- und inhaltsgleiche Übertragung des Tarifergebnisses auf die Besoldung in 2017

  • Den Erhalt der Sonderzahlung durch den Einbau in die Gehaltstabelle ab 2017

  • Die Entgeltordnung Lehrkräfte mit dem Einstieg in die Paralleltabelle

  • Die Verkürzung der Wartezeit von 18 auf 12 Monate bei der Zulage für die Wahrnehmung eines höherwertigen Amtes

Weitere Artikel im Bereich "Verband"
27.11.2015
Verband Bildung und Erziehung

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW e. V.) ist eine Berufsorganisation für Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, den Schulen des längeren gemeinsamen Lernens, Förderschulen sowie für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, für Erzieherinnen und Erzieher, für Studierende und Lehrende an Hochschulen und in den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL). Eingeschlossen sind auch alle Personen, die sich in der Ausbildung zu einem der o. g. Berufe befinden bzw. diesen ausgeübt haben

11.09.2015
Wir kämpfen für
01.01.2015
Unsere Leistungen für Mitglieder

Gute Gründe im VBE Mitglied zu werden

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Bitte Termin vormerken!

Dortmund, 20.09.17, 10 - 16 Uhr

Grafik: VBE NRW
Gemeinsamer Aufruf

* in Deutschland

Grafik: © jannoon028/shutterstock.com
E[LAA]N

Ausgabe 63


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/5/content_id/426.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW