StV/KV-LOGO
04.11.2010

Modellversuch Gemeinschaftsschule

Schulen haben großes Interesse

Viele Schulen sind für den Schulversuch Gemeinschaftsschule offen“, kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann eine vom VBE gestartete Umfrage zum Interesse der Schulen an dem Modellversuch. „Die Schulen zeigen ganz offensichtlich mehr Veränderungsbereitschaft als manche Bildungspolitiker.“

83 Hauptschulen, 20 Realschulen und 2 Verbundschulen tragen sich mit der Überlegung, sich an dem Modellversuch zu beteiligen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des VBE an Haupt-, Real- und Verbundschulen. 45 Hauptschulen und 8 Realschulen sind bereits dabei, ein pädagogisches Konzept zu erarbeiten. 32 Hauptschulen und 6 Realschulen geben an, dass in der jeweiligen Kommune bereits ein Antrag erarbeitet wird.

„Bedenkt man, dass die Eckpunkte erst am 20. September 2010 vorgelegt wurden, sprechen diese Zahlen dafür, dass Schulen und Kommunen zügig auf das Angebot zugehen“, so Beckmann. „Die Landtagsfraktionen, die bezweifeln, dass Interesse an dem Schulversuch besteht, sollten das zur Kenntnis nehmen.“

Ein Blick über den Tellerrand sagt uns darüber hinaus folgendes: In Schleswig-Holstein wurde am 24. Januar 2007 ein neues Schulgesetz verabschiedet, in dem die Gemeinschaftsschule als Regelschule verankert wurde. Mit Schuljahresbeginn 2007/08 gingen dann 7 Gemeinschaftsschulen an den Start. Inzwischen gibt es dort 134 Gemeinschaftsschulen.

„Angesichts dessen kann sich die vom VBE erfasste Momentaufnahme in NRW durchaus sehen lassen“, so Beckmann. „Einige Schulen haben auch zurückgemeldet, dass sie gerne bereits ab dem kommenden Schuljahr an dem Schulversuch teilnehmen würden, aber etwas mehr Vorbereitungszeit bräuchten. Der VBE fordert deshalb die Landesregierung auf, zu prüfen, ob eine Fristverlängerung möglich ist.“

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

didacta
KoelnMesse, 19. - 23.02.19

Karten für VBE-Mitglieder

Grafik: DSLK
Düsseldorf, 21. - 23.03.19

Schulen gehen in Führung

© kallejipp/photocase.com
Dortmund, 30.03.19

Unbewusste Vorurteile


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/1/content_id/2449.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2018 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW