OECD: Bildung auf einen Blick, 2010

07.09.2010
Mit der Studie „Bildung auf einen Blick“ (Education at a Glance) stellt die OECD jährlich einen internationalen Vergleich zu den Bildungsinvestitionen, der Bildungsbeteiligung sowie den Bildungsergebnissen zur Verfügung.

Mit der Studie „Bildung auf einen Blick“ (Education at a Glance) stellt die OECD jährlich einen internationalen Vergleich zu den Bildungsinvestitionen, der Bildungsbeteiligung sowie den Bildungsergebnissen zur Verfügung.

Die Studie liefert darüber hinaus Indikatoren zum Zusammenhang von Bildung und Beschäftigung.

Je höher Menschen qualifiziert sind, desto niedriger ist ihr Arbeitslosigkeitsrisiko. Und je besser ihre Bildung ist, desto höher ist auch ihr Einkommen. Das geht aus der Studie "Bildung auf einen Blick 2010" hervor.

Kurzfassung: OECD-BaeB2010.pdf

Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie unter
http://www.bmbf.de/de/13920.php
oder
http://www.kmk.org/

Die gesamte Broschüre "Bildung auf einen Blick 2010" kann über den Buchhandel für 69,- Euro erworben werden.

Weitere Artikel im Bereich ""
02.06.2017
Inklusives Lernen und individuelles Fördern

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung (Artikel 28 der UN-Kinderrechtskonvention vom 20.11.1989).

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Wahl der SBV

Ab Oktober 2018

Grafik: VBE NRW
Studie zur Gesundheitsförderung

Gesunde Schulen

Grafik: KK design
Schule heute

Ausgabe September 2018


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/29/content_id/2409.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2018 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW