StV/KV-LOGO
23.06.2010

Soziale Ungerechtigkeit im Schulsystem in NRW gestiegen

VBE: Schulpolitische Neuorientierung dringend nötig

„Dass die Chance eines Kindes aus einer Facharbeiterfamilie, ein Gymnasium zu besuchen, im Jahr 2008 noch geringer war als bei der Erhebung der Daten für PISA 2000, ist kein gutes Abschlusszeugnis für die Schulpolitik der noch geschäftsführenden Landesregierung“, kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann den Ländervergleich zur Überprüfung der Bildungsstandards.

PISA 2000 hatte für Kinder aus den oberen sozialen Schichten in NRW bei gleicher Kompetenz eine 3,1-fache Chance ausgewiesen, ein Gymnasium zu besuchen, PISA 2006 stellte bereits eine 4,5-fache Chance fest. Die jetzt veröffentlichte Studie weist für NRW für Kinder aus den oberen sozialen Schichten eine 5,5-fache Chance aus, ein Gymnasium zu besuchen. Bei diesem Punkt nimmt NRW im Ländervergleich einen unrühmlichen 5. Platz ein.

„Das ist aus Sicht des VBE ein weiterer Beleg dafür, dass die frühe Verteilung der Schüler auf unterschiedliche Schulformen dem längeren gemeinsamen Lernen Platz machen muss“, so Beckmann.

Hinzu kommt ja noch, dass die Leistungen der Gymnasialschüler in NRW sich lediglich im Bereich des deutschen Mittelwerts bewegen, zum Teil sogar darunter liegen.

„Zusammengenommen zeigt das, dass die Maßnahmen der schwarz-gelben Landesregierung nicht gegriffen haben“, so Beckmann abschließend. „Weder haben die verbindlicheren Grundschulempfehlungen zu einer an der Leistung der Kinder orientierten Verteilung auf die Schulformen geführt, noch konnte die immer wieder gepriesene individuelle Förderung die Verwerfungen des gegliederten Systems aufheben. Die künftige Landesregierung ist deshalb aufgefordert, die Weichen neu zu stellen. Ob es ihr gelingt, den Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen aufzulösen, wird der Gradmesser für ihren bildungspolitischen Erfolg sein.“

PD 30/10
Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Gewalt gegen Lehrer

Umfragen, Positionen, Hilfen

Grafik: VBE NRW
E[LAA]N

Ausgabe 67

Grafik: KK design
Schule heute

Ausgabe Mai 2018

Grafik: VBE NRW

20.09.18, Dortmund, Westfalenhallen


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/1/content_id/2264.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2018 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW